Mehr als 85% der Mitarbeiter im Crypto Space arbeiten für Unternehmen, die sich auf drei Hauptdienstleistungsbereiche konzentrieren: Austausch, Entwicklung und Bergbau.

Die Statistik wurde in den von der Blockchain Association in Auftrag gegebenen Digital Asset Human Capital Trends Report von The Block Genesis aufgenommen

In der gesamten Kryptoindustrie gibt es 48 Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern. Der größte Arbeitgeber: die in Asien ansässige Börse Huobi Global. Nach Huobi folgen laut dieser Seite zwei weitere Börsen, OKEx und Coinbase, gemessen an der Anzahl der Beschäftigten.

In der Tat sind fast 46% der Arbeitgeber mit mehr als 100 Beschäftigten Börsen für digitale Vermögenswerte. Auf Entwicklungsunternehmen entfallen rund 29% der Arbeitgeber in dieser Kategorie.

Der Digital Asset Space entwickelte sich 2019 zu einer wachstumsstarken professionellen Branche mit rund 20.000 Mitarbeitern. Von den größten Arbeitgebern haben 67% ihren Sitz außerhalb der USA.

Bitcoin

Weitere Informationen zur Beschäftigungssituation in der gesamten Branche finden Sie im Digital Asset Human Capital Trends Report

Eines der vorgelegten Beispiele betraf das berüchtigte Cyber-Kriminal-Syndikat Lazarus Group, das angeblich mit Nordkorea verbunden ist. Dem Dokument zufolge verwendet die Gruppe jetzt effektivere Phishing-Tricks, eine erhöhte Anzahl von Mixern und Geldbörsen sowie schnellere Liquidationen.

Trotzdem ist es nach wie vor positiv, dass 2019 deutlich weniger Mittel aufgenommen wurden als 2018. Da Hacker jedoch neue Methoden entwickeln, muss der Austausch weiter daran arbeiten, maximale Sicherheit für ihre Benutzer und Fonds zu gewährleisten.