Krypto-Markt Cap erholt $200B als Bitcoin Tops $57,000

Die Krypto-Markt-Cap erholte sich $200 Milliarden seit dem gestrigen Rückgang. Bitcoin hat um fast $6,000 gesprungen, während BNB, XRP, und LINK haben zweistellige Gewinne markiert.

Bitcoin ist von dem gestrigen massiven Sturzflug abgeprallt und hat etwa $6.000 an Wert zurückgewonnen. Die meisten alternativen Münzen sind mit ETH über $2.200 und BNB nördlich von $530 gefolgt, und die Krypto-Marktkapitalisierung hat seit dem gestrigen Tiefpunkt rund $200 Milliarden zugelegt.

Bitcoin legt seit dem Einbruch $6K zu

Es schien, dass alles in Bitcoins Weg letzte Woche ging, nachdem der Vermögenswert schließlich 60.000 $ zurückeroberte und sogar noch weiter auf ein neues Allzeithoch von 65.000 $ ging. Allerdings begann die Kryptowährung am Freitag einen leichten Rückzug und die Situation verschärfte sich am Samstag.

Wie CryptoPotato berichtete, ging BTC kräftig nach Süden und verlor innerhalb weniger Stunden etwa 9.000 $ seines Dollarwertes. Während die Community immer noch über die möglichen Gründe debattiert, ist es eine Tatsache, dass Bitcoin auf ein 3-Wochen-Tief gestürzt ist und seine Marktkapitalisierung unter $1 Billion gesunken ist.

Nach dem Dumping auf $51.500 (auf Bitstamp) prallte die primäre Kryptowährung jedoch ab. In den folgenden Tag oder so, BTC hat fast $6,000 wiedergewonnen und sitzt derzeit über $57,000.

Es ist erwähnenswert, dass BTC-Investoren die ungünstigen Preisentwicklungen etwas positiv aufgenommen haben. Santiment Daten zeigt eine beträchtliche Anzahl von Kommentaren sagen „kaufen die Dip“ während des Absturzes und „kaufte die Dip“ auf Markterholung am nächsten Tag.

Altcoins‘ Erholung; $200B in der Marktkap hinzugefügt

Etwas erwartungsgemäß hatten es die meisten alternativen Münzen während des Marktabsturzes noch schlimmer. Ethereum verlor innerhalb weniger Stunden mehr als $400, hat sich aber recht gut erholt und steht derzeit über $2.250.

Binance Coin stürzte ebenfalls auf ein Tief von $440. Allerdings ist BNB seither um mehr als $90 auf eine Preislinie von über $530 gestiegen. Ripple (11%), Cardano (6,5%), Polkadot (3,6%), Uniswap (3,5%), Litecoin (4,5%), Chainlink (15%) und Dogecoin (16%) sind ebenfalls gut im grünen Bereich.

Weitere Gewinne im 24-Stunden-Maßstab zeigen sich bei Pundi X (51%), Neo (43%), Qtum (35%), KuCoin Token (27%), DigiByte (27%), Helium (25%), Solana (23%), VeChain (21%), Ontology (20%), IOTA (20%) und mehr.

Letztlich hat die kumulative Marktkapitalisierung seit dem gestrigen Tiefststand rund 200 Milliarden Dollar wiedergewonnen und liegt nun bei fast 2,1 Billionen Dollar.